Urlaub in Capri

Urlaub zum Genießen Touren und Aktivitäten

Expandmenu Shrunk


Le Boffe

 

Die Entwicklung dieses auf das 17. Jahrhundert zurückgehenden Viertels ist im Zusammenhang mit der Errichtung der Kirche Sankt Sofia und mit der Tatsache zu sehen, daß die Bevölkerung weiter ins Tal hinunter abwanderte, wo großzügigere Flächen für den Ackerbau zur Verfügung standen.
Sein Name ist von einer Ansammlung von Häusern abgeleitet, die um die alte Piazza delle Ficacciate herum entstanden waren. Sie waren mit Tonnen- und Kassttengewölben überdacht, deren Form an “Schwellungen” erinnerte, welche in der neapolitanischen Umgangssprache “Boffe” genannt werden.

Wie man hinkommt:
Von der Piazza Vittoria aus über die Via G. Orlandi, die Piazza S. Nicola und die Via Finestrale, oder über die Via G. Orlandi, die Piazza Diaz und die Via Le Boffe (5 Min.).